14 ‘flygtningehjælpere’ arresteret af græsk politi i Idomeni

Nach den heftigen Ausschreitungen an der griechisch- mazedonischen Grenze, bei denen Polizisten am Wochenende im berüchtigten Lager Idomeni Hunderte Flüchtlinge mit Tränengas und Gummigeschossen stoppen mussten, sind am Dienstag in Griechenland insgesamt 14 Personen verhaftet worden.

Laut österreichischen Regierungsvertretern klickten neben den fünf Deutschen auch für zwei Briten, zwei Griechen, zwei Schweden sowie je eine Person aus den Niederlanden, Portugal und Tschechien die Handschellen.

Mere på Krone Zeitung

Be the first to comment

Leave a Reply

Din email adresse vil ikke blive vist offentligt.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.