Løgnepresse: TV-Avisen viste i aften et jubel indlæg om hvordan afrikanske asylansøgere hjælper til ved oversvømmelser i Tyskland

0 Shares

Problemet er bare, at at det hele er iscensat af medierne i byen Gmünd.

Peinliche Hochwasser-Inszenierung mit Flüchtlingen in der Weststadt

Man habe versucht, den Männern ganz schnell noch Arbeitshandschuhe zu beschaffen. Die hätten augenscheinlich gar nicht gewusst, um was es überhaupt gehe. Sie seien — nur mit leichter Freizeitkleidung und blitzsauberen Sportschuhen und flotter Musik aus Smartphones ausgerüstet wo deren Hilfe im Prinzip gar nicht mehr nötig gewesen sei.

Die Flüchtlinge seien für die Filmaufnahmen sogar genötigt worden, von den Hausbewohnern längst geborgener Hochwassermüll aus den Containern zu holen, um diesen medienwirksam erneut aus dem Keller zu tragen.

Mere på Remszeitung

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Din email adresse vil ikke blive vist offentligt.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.