Langt om længe: Osama bin Ladens livvagt Sami A. udvist fra Tyskland til Tunesien

0 Shares

Büren/Düsseldorf/Bochum – Mitten in der Nacht, um 3.16 Uhr am Freitagmorgen, öffnet sich das schwere Stahltor am Abschiebegefängnis im ostwestfälischen Büren. Ein unauffälliger VW Bulli verlässt das Gelände. Das einzige, was auffällt: Fahrer und Beifahrer tragen Sturmhauben. Davor und dahinter ein ziviles Polizeiauto mit aufgesetztem Blaulicht.

Hier geht der ehemalige Leibwächter des Top-Terroristen Osama Bin Laden auf seine letzte Reise auf deutschem Boden. In gut drei Stunden wird Sami A. (42) im Flieger in sein Heimatland Tunesien starten.

Das Ende eines jahrelangen Skandals.

Tip: O.S.

Tidligere på Hodja om Sami A.

Konfererer de europæiske lande om, hvordan det lykkes dem at få udvisninger gennemført? Ellers må de se at få det koordineret!

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Din email adresse vil ikke blive vist offentligt.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.